Cattenom

Am 14. November 1986, im selben Jahr der Reaktorkatastrophe von Tschernobyl, ging das Atomkraftwerk Cattenom ans Netz. Cattenom war und ist – nicht nur aufgrund seiner Dimensionierung, sondern auch wegen der Anlagenkonzeption – eine der umstrittensten Atomanlagen in Europa.

Zehntausende Menschen im Dreiländereck Frankreich / Luxemburg / Deutschland zogen auf die Straßen, an die Grenzstationen und den Standort selbst, um gegen Bau und Inbetriebnahme der Anlage zu protestieren. Zahlreiche Gemeinden der Region, das Saarland und Rheinland-Pfalz klagten gegen die Betriebsgenehmigungen.

Aus Anlass des 20-jährigen Jubiläums hat Hiltrud Breyer (MdEP) eine Dokumentation des Widerstandes gegen Cattenom zusammengestellt.

die Dokumentation

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.