Wie kann hochradioaktiver Atommüll verantwortbar endgelagert werden?

– Positionspapier zur Rückholbarkeit– Beschluss der Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen vom 25. Oktober 2011 Die atomare Energieerzeugung in Deutschland geht zu Ende. Die Bedrohung durch ihre strahlende Hinterlassenschaft bleibt. Über 6000 Tonnen hochradioaktiven Atommüll hat der atomare Irrweg bis jetzt hinterlassen – und es wird noch mehr. Bis zum…

weiterlesen…

Beschluss der BAG-Energie: Unbelasteter Neustart in der Endlagersuche ohne Gorleben notwendig

Beschluss der BAG-Energie von B90/Die Grünen vom 8.03.2012 Gegenwärtig wird ein Konsens in der Endlagersuche diskutiert und in Bund-Länder-Gesprächen sowie im Bundestag vorbereitet. Dabei ist insbesondere die Frage, wie mit dem bereits am besten erkundeten Endlagerstandort Gorleben verfahren werden soll. Sollte Gorleben im Verfahren bleiben? Die BAG-Energie von Bündnis 90/Die…

weiterlesen…

Änderungsantrag zu A-01 (Antrag des Bundesvorstandes)

Antragstellerin BAG Energie Beschluss vom 23.6.2011 Zeile 199-207 streichen und stattdessen einfügen: Wir müssen und werden die Sicherheit der noch laufenden AKW deutlich verbessern, DAS ist die eigentliche Lehre aus Fukushima. Wir – Bündnis 90/Die Grünen – stehen bei den BürgerInnen im Wort bei der atomaren Sicherheit während der Restlaufzeit…

weiterlesen…

Eigenständiger Antrag zur BDK 25.6.2011 – Sicherheit

Achtung Kein Leitantrag ! Kein Alternativantrag zu A-01 ! Antragstellerin BAGEnergie, Beschluss vom 19.6.2011 Sicherheit ist nicht verhandelbar !   Fukushima hat gezeigt, dass ein Betrieb von Atomkraftwerken überhaupt nur unter schärfster Einhaltung der geforderte Sicherheitsauflagen verantwortbar ist. Die Risikovorsorge ist diesen Erkenntnissen, wie dem jeweils erreichten Stand von Wissenschaft…

weiterlesen…

Änderungsantrag zum Antrag A-01 des Bundesvorstandes

zum Antrag A-01 des Bundesvorstandes hat die BAG Energie auf ihrem Treffen am 19.06.2011 folgende Änderungen beschlossen:   Zeilen 136-145 sollen ersetzt werden durch folgenden Text: Hinzu kommt: Für uns Grüne ist ein guter politischer Kompromiss wichtig für den Ausstieg aus der Hochrisikotechnologie Atomenergie. Damit könnte ein erneutes Aufbrechen der…

weiterlesen…

BAG für schnellstmöglichen Atomausstieg

Beschluss der BAG am 3.4.2011, mit großer Mehrheit: Die Atomkraftwerks-Katastrophe in Fukushima zeigt, dass Atomkraftwerke technisch nicht beherrschbar sind. Aus diesem Grund fordert die BAG-Energie die unverzügliche Stilllegung aller Atomkraftwerke in Deutschland noch in dieser Legislaturperiode, wie es eine breite und wachsende Mehrheit in der Gesellschaft fordert. Sollte dies nicht…

weiterlesen…