3. Einladung zur Sitzung der BAG-Energie vom 30. Juni – 02. Juli 2017 in Potsdam

Stand: 30.06.2017

Liebe Freund*innen,

zu unserer 2. Sitzung in 2017 laden wir euch herzlich ein mit folgendem Programm + Anreisebeschreibung. Die Tagesordnung der Sitzung unterliegt noch Änderungen. Sie wird also kurz vor der Tagung noch upgedatet. Wir bitten um Verständnis. Änderungen in der 2. Einladung   in roter Schrift hervorgehoben, der 3. Einladung in blau. 

Achtung: Wir haben drei Tagungsorte: Die Exkursion zu Anfang geht nach Rehfelde (S-Bahn Hegermühle) bei Berlin in Titus dortiges Bürgerwindprojekt; dann treffen wir uns Freitagabend im Cafe Heider in Potsdam. Samstag und Sonntag sind wir fest im Haus der Natur auch in Potsdam gebucht, alles bahnhofsnah.

Bitte tragt euch schon jetzt in den Orga-Doodle ein: xxxx (der Link ging über die Mailinglisten), damit wir die Planung (insbes. Verpflegung/Shuttle Fr. Nachmittag) gut hinbekommen.

Das Bund-Länder-Treffen zum Austausch der Fachpoliti­ker*innen aus den Landesarbeitsgemeinschaften, -kreisen, -parlamenten wird am Sonntag Mittag/Frühnachmittag stattfinden. Um die Protokollführung zu erleichtern, bitten wir Euch wieder um eine kurze schriftliche Zusammenfassung (am Besten vorab). Im Bund-Länder-Treffen sollten dann nur die wichtigsten 1 – 2 Punkte mündlich präsentiert und diskutiert werden.

Unsere Sitzungen sind generell öffentlich. „Kritische“ Tagesordnungspunkte können auf Antrag und Beschluss hin, lediglich parteiöffentlich sein. Wir freuen uns auf Euch und verbleiben

mit herzlichem Gruß

Jutta, Conny, Titus & Ekkehard

Sprechteam der BAG-Energie


 

Vorläufige Tagesordnung, 2. Sitzung der BAG Energie 2017:

 

Freitag, 30.06. // Orte: Rehfelde und Cafe Heider Potsdam

(Exkursions-Anfahrtsstart gemeinsam ab Berlin Hbf 13:06h, Gleis 15,
S 5 Richtung Straußberg Nord – Details siehe Anfahrtsbeschreibungen unten)

 

14-16h            Early Bird Exkursion

Besuch des Bürgerwindprojekts Rehfelde b. Berlin
– Exkursion in den Windpark (kurz vor Inbetriebnahme)
– Projektpräsentation und Gespräch mit Bürgermeister Reiner Donath und Genossenschaftsmitgliedern

 

18.30h            Ankommen, Begrüßung, Organisatorisches

Ort: Café Heider | Friedrich-Ebert-Str. 29 | 14467 Potsdam

 

18.45 -20:15h  Neues zur Klimapolitik und aus Brandenburg

Annalena Baerbock, MdB aus Brandenburg

20h                 Gemeinsames Abendessen

 

Samstag, 01.07. // Ort: Haus der Natur, Potsdam

9.30 – 10.15h       Frauen und Energiewende, Eva-Christin Ernst, Hypatia Network

10.15 – 11:15h     Stand der Energiepolitik in neuen grünen Bundesländerkoalitionen

a) Stand der Energiepolitik in Berlin
Stefan Taschner, M.d.A. Berlin – angefragt

 

11.30 -13:00h    „Herausforderungen und Lösungen für Verteilnetze der Zukunft

sowie Probleme bei der Digitalisierung der Energiewende am Beispiel Smart Metering“
Stephan Witt, Theron Advisory Group, Berlin 

           

13-14h                Mittagspause

 

14-17h                Energiekonflikte // Beiträge zur Akzeptanz der Energiewende

Dr. Fritz Reusswig, Potsdam-Institut f. Klimafolgenforschung (PIK )
Dr. Oliver Stengel, Uni Bochum

17.30-18.00h      Schlaglicht Welt: Energiepolitik in Weißrußland

Dr. Gilbert Sieckmann-Joucken

18.00-18.30h     Stand der Energiepolitik in neuen grünen Bundesländerkoalitionen

b) Energiepolitik im Jamaika-Koalitionsvertrag in Schleswig-Holstein
Luca Brunsch, BAG Energie

18.30-19.30h     Auswertung BDK und zukünftige Ausrichtung der BAG – Teil 1

19.30h                Abendessen im persischen Restaurant Laila, Lindenstr. 56, Potsdam

 

Sonntag, 02.07. // Ort: Haus der Natur, Potsdam

10h-11.30h         Auswertung BDK und zukünftige Ausrichtung der BAG – Teil 2

ggf. 10.00-10.30h Schlaglicht Welt: Energiepolitik in Afghanistan

Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Daxner, Potsdam
(u.a. seit 2003 Berater des afghanischen Wissenschaftsministeriums)

 

11.30h-12.30h   BAG Interna

13-14.30h           Bund-Länder-Berichte

Aktuelle Themen aus den LAGen/LAKen, der Bundestagsfraktion und der Grünen Jugend

 

14.30h                 Ende und Abfahrt

 


 

Anfahrtsbeschreibungen:

 

  1. Anfahrt: Die Early Birds „fliegen“ nach Rehfelde // 30.06.; Fr. Nachmittag
  • Abfahrt Berlin Berlin Hbf 13:06 Uhr, Gleis 15 (S 5 Richtung Straußberg Nord)
  • Ankunft S-Bhf Hegermühle 14:03 Uhr
    Von dort werden alle von Titus mit dem Auto abgeholt (das Gepäck kann für die Zeit des Ausflugs im Vortragsraum gelagert werden, weniger Gepäck ist besser). Bei Zugverspätung fährt 20 min. später ein weiterer Zug, von dem Titus nach Absprache (0151-23334233) abholen kann.
  • von dort Shuttle (5 min) zum Windpark mit 30 WEA (davon 2 neue der Rehfelde Eigenenergie eG, die möglicherweise genau an diesem Tag in Betrieb genommen werden)
  • ab 14:45 Uhr Shuttle zum Gemeindesaal.
  • ab 15:00 Uhr: Dort Präsentation und F&A mit Genossenschaftsmitgliedern und Bürgermeister
    Für die Fahrt muss ein ABC Fahrschein gelöst werden (3,40 €) wenn die Strecke nicht sowieso schon gebucht wurde. Für den Rückweg reicht ein weiterer ABC Fahrschein (3,40 €) bis Potsdam (inkl. Regionalbahn und Straßenbahn zum Restaurant)
  • 16:00/16:20h Rückfahrt ab Hegermühle
  • an 17:36/18:05h Ankunft Potsdam Hbf

 

  1. Anfahrt Cafe Heider (Fr. Abend)Das Lokal liegt fünf Straßenbahnstationen vom Potsdamer Hauptbhf. entfernt, Südausgang zur Tram nutzen (Friedrich-Ebert-Straße 29, 14467 Potsdam). Das Cafe Heider liegt an der Tramhaltestelle Nauener Tor. Wir tagen im Nebenzimmer.!Essensvorauswahl für die Küche siehe Juttas doodle-Kommentar.Tram 92 Richtung Bornstedt –Kirschallee: Ausstieg Nauener Tor (5 Stationen oder 7min Fahrt) fährt abends alle 20minTram 96 Richtung Bornstedter Feld – Viereckremise: Ausstieg Nauener Tor (5 Stationen oder 7min Fahrt) fährt abends alle 20min – etwas zeitversetzt mit Tram 92, so dass man etwa alle 10min eine Verbindung hat.

 

 

  1. Anfahrt Tagungs- „Haus der Natur“, (Sa.+ So.)
    Lindenstr. 34, 14467 Potsdam

Das Haus der Natur befindet sich im Innenhof des Gebäudekomplexes Großes Waisenhaus zu Potsdam; Zugang über Breite Straße, Linden– oder Spornstraße.
Vom Potsdam-Hbf 12 Minuten Fußweg via Lange Brücke und Breite Str. zum Haus der Natur.

 

Bus 606 (Haltestelle Naturkundemuseum – lohn kaum)

www.hausdernatur-potsdam.de/  

 

 

 

 

 

Verwandte Artikel