Flyer der Grünen Bundestagsfraktion: Atommüll

Radioaktiver Abfall aus abgebrannten Brennelementen ist gefährlich – über eine Million Jahre. Ein Zeitraum, der weit über unser Vorstellungsvermögen hinausgeht, bedenkt man, dass die die Besiedelung Mitteleuropas kaum 40.000 Jahre her ist. Wissenschaftliche Prognosen über die Langzeitsicherheit von Endlagern sind vor diesem Hintergrund zweifelhaft. Das ist einer der Gründe, warum nach über 50 Jahren ziviler Nutzung der Atomenergie weltweit kein Endlager für hochradioaktive Abfälle existiert. Trotzdem wird fortlaufend Atommüll produziert.

Wir fordern: Es muss endlich Schluss sein mit dem schwarz-gelbem Atomfilz! Wir wollen einen vollständigen Neuanfang in der Endlagerfrage durch ein öffentlich-rechtliches Verfahren.

Lesen Sie mehr

  • warum Gorleben politisch verbrannt ist,
  • Morsleben Merkels Atomklo ist
  • und Sie bei der ganzen Sache die Zeche zahlen.

weiterlesen…

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld